Mitteilungen des Gemeinderats

Alt-Gemeinderat Karl Hasler zum Gedenken
Am Sonntag 14. Januar 2018 verstarb Karl Hasler im 86. Altersjahr. Dem Gemeinderat Münchwilen ist es wichtig, Karl Hasler öffentlich zu würdigen, denn er hat sich während 18 Jahren als Gemeinderat und während einer Legislatur als FDP Kantonsrat für das Gemeinwohl eingesetzt. Karl Hasler war von 1971 bis 1989 Mitglied des Münchwiler Gemeinderates. Er war zeitlebens vom Scheitel bis zur Sohle ein liberaler Denker und vor allem ein zielstrebiger Macher. Seine Devise war stets: „Jeder Franken muss zuerst verdient werden, bevor er ausgegeben wird". Als Betriebsleiter der Maschinenfabrik Rieter AG, Werk Sirnach galt er als Vertreter der Wirtschaft im Gemeinderat und als ausgeprägte Führungspersönlichkeit. Er war in dieser Zeit eine jener besonderen Persönlichkeiten, die im Beruf, in der Familie, in der Politik, sowie als Armeeoffizier und Truppenkommandant gleichzeitig sehr engagiert und gleichermassen erfolgreich waren. Seine umfassend fundierten Analysen und oft sehr pointierten Schlussfolgerungen waren äusserst präzise und nachvollziehbar. Er argumentierte messerscharf und fundiert, wenn es darum ging eine Vorlage durch die politischen Gremien der Gemeinde zu bringen. Als gewandter Rhetoriker fiel es ihm leicht zu überzeugen und Mehrheiten zu gewinnen. Gegner mit anderen Standpunkten mussten mit sehr guten Gegenargumenten und Fakten kommen, um ihn umzustimmen. Auch nach seiner Zeit als Gemeinderat waren seine Voten in den Gemeindeversammlungen genauso gefürchtet wie willkommen. Hart in der Sache, jedoch trotzdem menschlich und gewinnend, wenn es nach der Sachdiskussion wieder darum ging das Gesellschaftliche und Freundschaftliche zu pflegen. Obwohl ihm politische Niederlagen, wie die Ablehnung des ersten Projektes Feuerwehrgebäude 1988 in einer Gemeindeversammlung oder die Nicht-Wiederwahl in den Kantonsrat zusetzten, blieb er auch nach seiner Amtszeit als Gemeinderat ein aktives Mitglied der FDP Ortspartei und engagierte sich als verantwortungsvoller Bürger. Rückhalt und Ruhe bei all seinen mannigfaltigen Tätigkeiten fand er stets bei seiner Familie. Nun ist Alt-Gemeinderat Karl Hasler heimgegangen. Wir sind dankbar und bewahren ihm ein würdiges Andenken für seine unermüdlichen Anstrengungen für das Gemeinwohl.

Der Gemeinderat

 


 

Mit tiefer Betroffenheit haben wir erfahren, dass unser Freund und Arbeitskollege

Herbert Meyer

im Alter von 64 Jahren plötzlich und völlig unerwartet von uns gegangen ist.

Herbert war mehrere Jahre als Mitarbeiter im Werkhof der Politischen Gemeinde Münchwilen beschäftigt.
Sein Fleiss, seine Zuverlässigkeit, seine Hilfsbereitschaft und seine Freundschaft waren beispiellos.

„Begrenzt ist das Leben, doch unvergessen ein lieber Mensch"

Wir werden ihn stets in bester und dankbarer Erinnerung behalten.
Den Angehörigen entbieten wir in dieser Zeit der Trauer unser aufrichtiges Mitgefühl.

Politische Gemeinde Münchwilen

 

 


Wirtschaftswesen
An Franz Rüegg, wohnhaft in Münchwilen, wurde eine Bewilligung für einen Beherbergungsbetrieb mit Alkoholausschank in der Liegenschaft Restaurant Freihof erteilt. Die Betriebsöffnung des Beherbergungsbetriebes war am 1. Januar 2018, die des Restaurants Freihof ist am 1. Februar 2018.

Gemäss Gastgewerbegesetz wird ein Patent oder eine Bewilligung erteilt, wenn die gesuchstellende Person handlungsfähig ist, über einen guten Leumund verfügt, für eine einwandfreie Betriebsführung Gewähr bietet, über eine ausreichende Haftpflichtversicherung verfügt und in den letzten 5 Jahren nicht wiederholt oder in schwerwiegender Weise Vorschriften des Gastgewerbe-, der Alkohol-, der Gesundheits-, der Lebensmittel-, der Betäubungsmittel- oder der Ausländergesetzgebung oder des Arbeitsrechts verletzt hat.

Handänderungen von Grundstücken in der Gemeinde Münchwilen
22. November 2017, Münchwilen, Grundstück Nr. S313, 4 ½ -Zimmer-Wohnung, Rütistrasse 4b, 48⁄1000 StWE; Veräusserer Zürcher Heinz, Winkel, erworben am 21.06.2017; Erwerber Dema Arlinda, Wängi.

27. November 2017, Münchwilen, Grundstück Nr. 3284, 1092 m2, Land, Rebenstrasse 30, Wohnhaus; Veräusserer Schmid Arnold, St. Margarethen, erworben am 09.07.1962; Erwerber Vogt Ivo und Scherrer Claudia, Zürich.

28. November 2017, Münchwilen, Grundstück Nr. S507, 4 ½ -Zimmer-Wohnung, Waldeggstrasse 10, 72⁄1000 StWE; Veräusserer Schlatter Arthur, Münchwilen, erworben am 06.01.2014; Erwerber Flück Bruno und Edith, Bettwiesen.

29. November 2017, Münchwilen, Grundstück Nr. S505, 4 ½ -Zimmer-Wohnung, Waldeggstrasse 10, 63⁄1000 StWE; Veräusserer Schlatter Arthur, Münchwilen, erworben am 06.01.2014; Erwerber Schmid Arnold und Frida, St. Margarethen.

1. Dezember 2017, Münchwilen, Grundstück Nr. S501, 4 ½ -Zimmer-Wohnung, Waldeggstrasse 10, 63⁄1000 StWE; Veräusserer Schlatter Arthur, Münchwilen, erworben am 06.01.2014; Erwerber Haltiner Konrad und Angela, Münchwilen.

14. Dezember 2017, Münchwilen, Grundstück Nr. S236, 3 ½ -Zimmer-Wohnung, Weinfelderstrasse 13b, 52⁄1000StWE; Veräusserer Moccia Giuseppe und Giovanna, Münchwilen, erworben am 09.04.2008; Erwerber Iantosca Claudia, Münchwilen.

18. Dezember 2017, Münchwilen, Grundstück Nr. 1380, 1148 m2, Land, Schönenbergstrasse 17, Mehrfamilienhaus; Veräusserer Gehrig Dienstleistung GmbH, Wil, erworben am 27.06.2014; Erwerber Jean Kraut AG, Rickenbach bei Wil.

20. Dezember 2017, Münchwilen, Grundstück Nr. S351, 4 ½ -Zimmer-Wohnung, Neugrütstrasse 27, 59⁄100 StWE; Veräusserer Wehrle Ruth, Münchwilen, erworben am 31.03.2009; Erwerber Ausderau Jessica, Münchwilen, und Müller Thomas und Yvonne, Schönenberg an der Thur.

Daniel Peluso, Gemeindeschreiber


Meldung druckenText versendenFenster schliessen