Direkt zum Inhalt springen

Papierlose Sitzungsführung eingeführt

Seit Legislaturbeginn am 01. Juni 2019 arbeitet der Gemeinderat mit der papierlosen Sitzungsführung CMI AXIOMA. Dieses System wurde 2014 in der Gemeindeverwaltung eingeführt, phasenweise über alle Bereiche ausgeweitet und ermöglicht heute die lückenlose Sitzungsvorbereitung der Gemeinderats- und Kommissionssitzungen, die Führung der Pendenzen sowie die gesetzlich vorgegebene Archivierung aller Geschäfte. Jeder Gemeinderat hat einen mobilen, sicheren Zugriff auf die elektronische Sitzungsführung, kann Dossiers und Geschäfte ansehen und vorbereitende Notizen direkt in den elektronischen Dokumenten machen. Das bisher nötige Lesen aller Papier Dokumente im Gemeinderats Sitzungszimmer entfällt genauso wie der Postversand der Vorprotokolle zu den Gemeinderatssitzungen. Neu ist ein grosser Bildschirm im Sitzungszimmer des Gemeinderates installiert. Damit können alle Dokumente und Präsentationen direkt auf diesem Bildschirm gemeinsam betrachtet und online angepasst werden. Der persönlich identifizierte Zugriff auf die elektronische Sitzungsführung kann via Smart Phone, SmartPad, Laptop oder Desktop gewährt werden. Die Datenübertragung ist verschlüsselt. Der technische Support wird durch das das Amt für Informatik Thurgau in Zusammenarbeit mit ABRAXAS gewährleistet.